Come Back des Monats - Bei Tobi Stegmann geht es endlich wieder los! Chefkoch im Eisvogel Hallbergmoos.

tobistegmann_20200925_191457_0

Tobi kennt Ihr sicherlich aus THE TASTE und diversen Kochsendungen in SAT1, Pro7, Kabel 1 und RTL2. Tobi ist Chefkoch im Eisvogel Hallbergmoos. Wir haben mit Tobi gesprochen und ihm ein bisschen auf den Zahn gefühlt. Lest selbst....viel Spaß dabei :)

 

Tobi, wie bist Du zur Gastronomie gekommen?

Während meiner Zeit auf der BOS hab ich angefangen in der Gastro zu jobben! Dann hat mich das Fieber gepackt! Gekocht hab ich vorher auch schon gerne! 

 

Hast Du Familie?

Ich bin 36 Jahre alt und habe zwei Kinder und wohnhaft im schönen Landshut.

 

Woher bekommst Du Deine Rezeptideen?

Die entstehen mit der Saison von ganz alleine. Noch dazu lass ich mich immer gerne inspirieren auch von Kollegen ohne irgendetwas zu kopieren. Zusammen mit den Ideen meines Teams wird jedes Gericht so, dass es unseren ganz eigenen Charakter aufgebrummt bekommt.

 

Was ist Dein Lieblingsrezept zum Nachkochen?

Fleischpflanzerl und ein guter Kartoffelsalat ohne Mayo. Wer das beherrscht, braucht sich nicht mehr verstecken und darf mich dann jederzeit einladen!

 

Wie hast Du die Corona Krise überstanden?

Naja finanziell hatte ich zu knappern wie jeder andere auch. Aber ich hatte endlich mal die Zeit für meine Kinder, die sie verdient haben. 

 

Wie siehst Du die Zukunft der Gastronomie nach Corona?

Puh ich denke, dass es wohl einige nicht überleben werden, was mir im Herzen wehtut, weil ich genau weiß, wie es ist wenn man seinen Laden aufgeben muss. Ich denke dass sich schon einiges verändern wird. Tagungen wird es nicht mehr in der Menge geben, wenn die Geschäftsreisen weniger werden oder gar ausbleiben. Noch dazu haben während der Krise, viele hohe finanzielle Einbußen gehabt. Ich denke das wird mindestens noch zwei Jahre dauern, bis es wieder annähernd so wird, wie es war.

 

Hast Du eine Auszeichnung erhalten?

Ich wurde vom Vartaguide für mein eigenes ehemaliges Restaurant in Landshut ausgezeichnet. Auch Der goße Guide und der Gault & Millau hatten Auszeichnugen für mich parat. Leider musste ich aber schließen, bevor ich diese empfangen durfte.

 

Für wen würdest Du am liebsten kochen?

Am liebsten koche ich für Genussmenschen aber ich freue mich über jeden Gast gleichermaßen!

 

Was ist Deine Lieblingsstadt und warum?

100 % Hamburg. Ich mag die Menschen und finde die Gastroszene dort genial. Noch dazu hab ich Freunde dort.

 

Dein bestes Essens-Erlebnis außerhalb von Deutschland?

Das war wohl in Thailand ein fangfrischer Red Snapper. Dazu gab es ein megascharfes, supergeiles Curry und die Krönung, war das es am Strand serviert wurde!

 

Was bringt Dich dazu, morgens aufzustehen?

Meine Kinder ?

 

Das Beste an Deiner Arbeit?

Kreative Freiheit und das absolute Vertrauen meiner Chefs

 

Was ist Dein Lieblingsteil von Chef Works und warum?

Meine Schürzen. Die besten und bequemsten die es gibt. (Tobi liebt unsere Berkeley Kollektion!) 

 

Der beste Ratschlag, den Du mit anderen teilen möchtest?

Niemals aufgeben! 

 

 

Tobi Stegmann, September 2020

Tobi könnt Ihr hier auf INSTAGRAM folgen, oder auf Facebook hier

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.